Kostenloser Versand ab 74,95 € NL (99,95 € BE / DE)

Bestellt vor 16:00 Uhr morgen Drinnen

Express bestellt vor 10:30 Uhr = heute Abend Zuhause*

14 Tag kostenlose Rückkehr *

Logo Electronics für Sie


Raspberry Pi Projekt: Wetterstation

Bei diesem Raspberry Pi Projekt werden wir eine Wetterstation bauen. Dazu verwenden wir das DHT11. Dies ist ein Temperatur- und Feuchtigkeitssensor. Die Temperatur wird in Grad Celsius (°C) und die Luftfeuchtigkeit in Prozent (%) angegeben.

Dieser Leitfaden behandelt: 

  • Stufe - Mittel 55 % 55 %
  • Dauer 30 min 35 % 35 %
  • Kosten - 70,30 € 50 % 50 %

Schritt 2: Bibliotheken installieren

Um zu beginnen, müssen wir zuerst einige Bibliotheken installieren. Wir benötigen diese Bibliotheken, um den DHT11-Sensor zu lesen. Wir installieren die Bibliotheken über das Terminal.

Zunächst installieren wir die Bibliothek „Adafruit_CircuitPython_DHT“:

sudo pip3 installiert Adafruit_CircuitPython_DHT

Dann installieren wir die Bibliothek "libgpiod2":

sudo apt installiere libgpiod2

Schritt 3: Anschließen

Sobald die erforderlichen Bibliotheken installiert sind, können wir mit der Erstellung der Verbindungsschaltung und des Python-Codes fortfahren. Wir verbinden das DHT11 direkt mit dem Raspberry Pi. Wir verbinden die Masse des DHT11 mit dem GND des Raspberry Pi (blaues Kabel). Wir verbinden die Stromversorgung des Sensors mit den 3.3V des Raspberry Pi (Faden). Wir verbinden das Datensignal mit dem GPIO-Pin 13 des Raspberry Pi.

Schritt 4: Programmierung

 1 Importzeit
 2 Importkarte
 3 importieren Sie adafruit_dht
 4
 5 # Initialisieren Sie den DHT11 mit GPIO-Pin 13:
 6 dhtDevice = adafruit_dht.DHT11 (board.D13)
 7

Im Python-Code importieren wir zuerst die notwendigen Bibliotheken oben. Dann schreiben wir in den Code, dass das Signal vom DHT11 auf dem digitalen Pin 13 des Raspberry Pi Ist verbunden.

  8 während True:
 9 versuchen:
10 # Drucken Sie die Werte (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) auf die serielle Schnittstelle
11 temperatur_c = dhtDevice.temperature
12 Luftfeuchtigkeit = dhtDevice.humidity
13 drucken (
14 “Temperatur: {: .1f} * C Luftfeuchtigkeit: {}%“ .format (
15 Temperatur_c, Luftfeuchtigkeit
16)
17)
18
19 außer RuntimeError als Fehler:
20 # Fehler sind ziemlich häufig, DHTs sind schwer zu lesen, machen Sie einfach weiter
21 print (error.args [0])
22 time.sleep (2.0)
23 kontinuierlich
24 außer Ausnahme als Fehler:
25 dhtDevice.exit ()
26 Fehler auslösen
27
28 time.sleep (2.0)

Jetzt machen wir eine Endlosschleife, in der Temperatur und Luftfeuchtigkeit immer gedruckt werden. In der Schleife verwenden wir die Funktion try ... außer. Dies liegt daran, dass DHT-Sensoren immer schwer zu lesen sind, was manchmal zu Fehlern führt. Mit dem try-Block können Sie einen Codeblock auf Fehler testen. Und mit dem Block Except können Sie den Fehler behandeln. Wenn keine Fehler auftreten, liest der try-Block die Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Diese Daten werden dann auf die serielle Schnittstelle gedruckt, damit Sie diese Werte auf Ihrem Bildschirm lesen können.

Für diejenigen, die den gesamten Code kopieren möchten, ist dies unten angegeben. Wir empfehlen jedoch, dass Sie es kopieren, da ja viel mehr daraus lernen wird. 

Importzeit
Import Board
importiere adafruit_dht

# Initialisieren Sie den DHT11 mit GPIO-Pin 13:
dhtDevice = adafruit_dht.DHT11 (board.D13)

während wahr:
    Versuchen:
        # Drucken Sie die Werte (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) auf die serielle Schnittstelle
        Temperatur_c = dhtDevice.temperature
        Luftfeuchtigkeit = dhtDevice.humidity
        drucken(
            “Temperatur: {: .1f} * C Luftfeuchtigkeit: {}%“ .format (
                Temperatur_c, Luftfeuchtigkeit
            )
        )

    außer RuntimeError als Fehler:
        # Fehler sind ziemlich häufig, DHTs sind schwer zu lesen, machen Sie einfach weiter
        print (error.args [0])
        Zeitschlaf (2.0)
        fortsetzen
    außer Ausnahme als Fehler:
        dhtDevice.exit ()
        Fehler auslösen

    Zeitschlaf (2.0)

Schritt 5: Ergebnis

Wenn Sie alles richtig angeschlossen und programmiert haben, können Sie auf "Ausführen" klicken, um den Code zu starten. Wenn Sie den Code starten, sehen Sie, dass die gemessene Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der „Shell“ gedruckt sind.

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine Wetterstation mit dem Raspberry Pi.

Die Bewertung von www.elektronicavoorjou.nl bei Webshop Keurmerk Kundenbewertungen ist 9.2 / 10 basierend auf 1975 Bewertungen.