Kostenloser Versand ab 74,95 € NL (99,95 € BE / DE)

Bestellt vor 16:00 Uhr morgen Zuhause

Express bestellt vor 11:30 Uhr = heute Abend Zuhause*

14 Tag Kostenlos Rückkehr *

Logo Electronics für Sie


Plattformen

Ergebnis 1-12 ist aus den Ergebnissen gezeigt 19

Wählen Sie Ihre Plattform

Sie haben beschlossen, einen Roboter zu bauen. Jetzt müssen Sie zunächst eine Plattform auswählen. Es gibt mehrere Möglichkeiten:
  • 2WD (ein Roboter mit 2 Motoren)
  • 4WD (ein Roboter mit 4 Motoren)
  • Raupe
Neben den Unterschieden bei den Motoren bestehen die Plattformen auch aus unterschiedlichen Materialien. Die billigeren Modelle bestehen aus Acryl, während die teureren Modelle aus einer sehr starken Aluminiumlegierung bestehen. Ein Anfänger kann einen wirklich schönen Roboter mit einer einfachen Acrylplattform bauen. Wenn Sie fortgeschrittener sind, ist eine Plattform aus Aluminiumlegierung die bessere Wahl. Sie können dies viel weiter ausbauen.

Wählen Sie Ihren Controller

Der nächste Schritt ist die Auswahl Ihres Controllers. Diese Wahl hängt stark vom Zweck Ihres Roboters ab. Wenn Sie nur einen einfachen möglichen autonomen Roboter bauen möchten, bevorzugen wir sicherlich einen Arduino Roboter. Ein Arduino verfügt über PWM-Pins, die zur Steuerung von Motoren sehr nützlich sind. Wenn Sie beispielsweise einen Roboter bauen möchten, der Bildverarbeitung verwendet, dann a Himbeer-Pi-Roboter eine bessere Wahl. Die Raspberry Pi-Boards haben keine PWM-Pins. Berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Wahl. Wenn Sie einen sehr umfangreichen Roboter bauen möchten, können Sie auch ein Arduino- und ein Raspberry Pi-Board verwenden. Dies ist jedoch definitiv nichts für Anfänger.

Wählen Sie Ihre Komponenten

Sie haben jetzt fast alles, was Sie brauchen, um einen coolen Roboter zu bauen. Jetzt müssen Sie die Komponenten herausfinden. Um die Signale von Ihrem Controller an die Motoren zu senden, können Sie einen Arduino verwenden Motorschild benutzen. Wenn Sie einen anderen Controller verwenden, können Sie einen verwenden Motortreiber benutzen. Um alles anzuschließen, benötigen Sie Überbrückungskabel und ein Steckbrett. Wenn Sie möchten, dass Ihr Roboter autonom fährt, benötigen Sie Sensoren. Zwei coole Sensoren sind: Möchten Sie Ihren Roboter im Dunkeln fahren lassen? Dann können Sie auch Beleuchtung hinzufügen.

Und bauen!

   

Die Bewertung von www.elektronicavoorjou.nl bei Webshop Keurmerk Kundenbewertungen ist 9.2 / 10 basierend auf 809 Bewertungen.